Zum Hauptinhalt springen

Bis 40 Prozent Preisdifferenz beim Tanken von Erdgas

Nicht nur beim Benzin, sondern auch beim Erdgas sind die Preisunterschiede an Schweizer Tankstellen enorm. Auch wenn Erdgas günstiger ist als Benzin, stösst die Preispolitik auf Kritik.

Autobahnraststätte Pratteln: Eine von über 130 Schweizer Erdgastankstellen.
Autobahnraststätte Pratteln: Eine von über 130 Schweizer Erdgastankstellen.
Keystone
Teures Benzin: Würde man jedoch den Erdgaspreis der Autobahnraststätte Knonauer Amt auf Benzin umrechnen, käme man auf 1.12 Rappen pro Liter.
Teures Benzin: Würde man jedoch den Erdgaspreis der Autobahnraststätte Knonauer Amt auf Benzin umrechnen, käme man auf 1.12 Rappen pro Liter.
Keystone
Noch werden Erdgastankstellen nicht überrannt: Rund 0,2 Prozent der Motorfahrzeuge in der Schweiz werden mit Erdgas betrieben.
Noch werden Erdgastankstellen nicht überrannt: Rund 0,2 Prozent der Motorfahrzeuge in der Schweiz werden mit Erdgas betrieben.
Keystone
1 / 3

Wenn einer eine Autoreise tut, muss er Treibstoff tanken – und kann dafür stark unterschiedliche Preise bezahlen. Wie beim Benzin (wir berichteten) stossen Autofahrer auch beim Erdgas auf enorme Preisdifferenzen an Schweizer Tankstellen. So kostet das Kilo Erdgas – der Preis wird in Kilogramm berechnet – an der A-4-Raststätte Knonaueramt in Affoltern am Albis 1.64 Franken. Für dieselbe Menge berappt man an den drei Winterthurer Erdgas-Tankstellen 2.30 Franken. Das sind 40 Prozent mehr als an ersterem Bezugsort.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.