Zum Hauptinhalt springen

«Betrüger sind oft erfolgreich im Beruf»

Jede fünfte Schweizer Firma wird Opfer von betrügerischen Attacken. Wenn Mitarbeiter darin verwickelt sind, handelt es sich oft um charismatische Leute, sagt Experte Ivo Hoppler.

Herr Hoppler, 18 Prozent der von Ihnen befragten Schweizer Unternehmen wurden letztes Jahr Opfer einer kriminellen Tat. Ist das viel im weltweiten Vergleich?

Die weltweite Rate beträgt 34 Prozent, es ist also eher wenig.

Woran liegt das?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.