Zum Hauptinhalt springen

Bankenfusion ist Tatsache

Der Zusammenschluss der Raiffeisenbanken Obersimmental und Saanenland ist besiegelt. Fast 96 Prozent der Stimmenden haben dem Fusionsvertrag, der Namensänderung und dem neuen Geschäftskreis zugestimmt.

Über 500 gelbe Stimmkarten schmückten die Zweisimmer Märithalle für die Fusion der Raiffesienbank Obersimmental-Saanenland.
Über 500 gelbe Stimmkarten schmückten die Zweisimmer Märithalle für die Fusion der Raiffesienbank Obersimmental-Saanenland.
Fritz Leuzinger

Keine einzige Wortmeldung gab es am Freitag von den gegen 560 Genossenschafterinnen und Genossenschaftern an der Generalversammlung der Raiffeisenbank Obersimmental in der Zweisimmner Märithalle. Nachdem am letzten Montag die Raiffeisenbank Saanenland das Zusammengehen gutgeheissen hatte, tat es ihnen die Obersimmentaler Genossenschaft gleich. Mit 519 gegen 23 wurde die geforderte Zweidrittelmehrheit weit übertroffen. Seit 2012 diskutierten die beiden Raiffeisen-Institute über den Zusammenschluss, der 2015 in raschem Tempo konkret ­wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.