Zum Hauptinhalt springen

Aufruhr beim «Blick»

«Blick»-Chefin Andrea Bleicher soll kurz vor der Ablösung durch Wirtschaftsjournalist René Lüchinger stehen. Doch in einem internen Schreiben stellt sich das Team hinter Bleicher.

René Lüchinger wird neuer Chefredaktor des «Blicks». Er übernimmt die Leitung der Boulevardzeitung per 1. Januar 2014. Der 54-jährige Journalist und Buchautor war bereits Chef der Zeitschriften «Facts» und «Bilanz».
René Lüchinger wird neuer Chefredaktor des «Blicks». Er übernimmt die Leitung der Boulevardzeitung per 1. Januar 2014. Der 54-jährige Journalist und Buchautor war bereits Chef der Zeitschriften «Facts» und «Bilanz».
Keystone
Der Stellvertreter von Chefredaktor Lüchinger wird Andreas Dietrich, der zuletzt für den «Tages-Anzeiger» arbeitete – als Mitglied der TA-Chefredaktion und Publizistischer Leiter der TA-iPad-Ausgabe.
Der Stellvertreter von Chefredaktor Lüchinger wird Andreas Dietrich, der zuletzt für den «Tages-Anzeiger» arbeitete – als Mitglied der TA-Chefredaktion und Publizistischer Leiter der TA-iPad-Ausgabe.
Ringier
Peter Hossli, bislang Autor im Newsroom der «Blick»-Gruppe, wird per 1. November Chefautor und Leiter des neu zu bildenden Autoren-Pools der «Blick»-Gruppe.
Peter Hossli, bislang Autor im Newsroom der «Blick»-Gruppe, wird per 1. November Chefautor und Leiter des neu zu bildenden Autoren-Pools der «Blick»-Gruppe.
Ringier
1 / 8

Die von der «NZZ am Sonntag» genährten Gerüchte, dass René Lüchinger bei «Blick» den Chefsessel übernehmen soll, haben in der Redaktion des Newsroom zu Unmut geführt. Zwar sei das Gerücht bereits länger im Umlauf gewesen, aber man habe es nicht wahrhaben wollen, sagt eine redaktionsinterne Quelle.

Fruchtbare Aufbruchsstimmung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.