Zum Hauptinhalt springen

Union Bancaire Privée expandiert nach Asien

Die Genfer Privatbank Union Bancaire Privée (UBP) hat am Mittwoch angekündigt, in Asien zwei Joint-Ventures einzugehen.

Mit diesen Partnerschaften wolle die Bank ihr Anlageverwaltungsgeschäft im asiatischen Markt vorantreiben, heisst es im Communiqué weiter. UBP Asset Management Asia hat seinen Sitz in Hongkong, Transglobe Securities Investment Consulting ist in Taiwans Hauptstadt Taipei basiert und konzentriert sich ausschliesslich auf den taiwanesischen Markt. Beide Gesellschaften führt UBP gemeinsam mit Chung Wei Yi, dem Mutterhaus von Transglobe Life Insurance.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch