Zum Hauptinhalt springen

Umsatz der Schweizer Börse im Februar leicht gestiegen

Die Schweizer Börse SIX und die Derivate-Börse Scoach haben im Februar einen Umsatz von insgesamt 102,2 Milliarden

Franken erzielt. Damit stieg der Umsatz gegenüber dem Vormonat leicht um 0,5 Prozent an, wie die Schweizer Börsenbetreiberin am Dienstag mitteilte. Die Anzahl der Abschlüsse ging um 3,9 Prozent auf 3,06 Millionen Franken zurück. Das leichte Umsatzplus sei aufgrund der geringeren Zahl der Handelstage erfreulich. Alle wichtigen Aktienindizes verzeichneten eine positive Entwicklung: Der Blue-Chip-Index SMI schloss bei 6610,4 Punkten mit 2 Prozent im Plus und der breiter gefasste Swiss Performance Index SPI bei 5952,3 Punkten ( 2,4 Prozent).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch