Zum Hauptinhalt springen

UBS mit 1 Milliarden Fr. Gewinn im zweiten Quartal

Bei der Grossbank UBS fallen die Ergebnisse für das zweite Quartal 2011 angesichts eines schwierigen Umfelds auf den Finanzmärkten schlechter aus als zum Jahresbeginn.

Die Bank erzielte zwischen Anfang April und Ende Juni einen Gewinn von 1,015 Milliarden Franken, wie am Dienstag bekannt gegeben wurde. In den nächsten zwei bis drei Jahren will die Bank Kosten zwischen 1,5 und 2 Milliarden Fr. einsparen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch