Zum Hauptinhalt springen

Swisscom kämpft mit Preiserosion von über 400 Millionen Franken