Kritik an Euro verschreckt Finanzmärkte

«Mit einer eigenen Währung würde Italien viele Probleme lösen», sagt ein Lega-Politiker – und sorgt damit für Unruhe.

Ist Claudio Borghi ein Dorn im Auge: Der Euro sollte ihm zufolge in Italien durch eine nationale Währung ersetzt werden. Bild: Andrea Comas/Reuters

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt