Zum Hauptinhalt springen

Standard & Poor's kappt Kreditrating von Thomas Cook

Frankfurt Standard & Poor's hat seine Kreditnote für den angeschlagenen britischen Reisekonzern Thomas Cook gesenkt.

Das Rating werde auf «B-« von «B» abgestuft, teilte die Ratingagentur am Freitag mit. £ Thomas Cook werde es schwer haben, seine Geschäfte in den nächsten 12 bis 18 Monaten zu stabilisieren, da das Unternehmen niedrigere Margen und höhere Sanierungskosten in Kauf nehmen muss, um seine Position im Wettbewerb zu verbessern. Der Ausblick sei «negativ». Das 170 Jahre alte Unternehmen war vergangenes Jahr in ernste finanzielle Schwierigkeiten geraten und musste im November mit einer Finanzspritze von Gläubigern über Wasser gehalten werden. Allein im vergangenen Jahr geriet der Reisekonzern mit drei Gewinnwarnungen in die Schlagzeilen. In Deutschland ist das Unternehmen mit Marken wie Neckermann, Bucher und Öger Tours bekannt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch