Zum Hauptinhalt springen

SR Technics baut in Zürich 200 bis 250 Stellen ab

Wegen des starken Frankens und der ungünstigen Marktbedingungen baut SR Technics in Zürich 200 bis 250 Stellen ab.

Dies seien 6 bis 7 Prozent der Gesamtbelegschaft, teilte die Flugzeugwartungsfirma am Donnerstag in einem Communiqué mit. SR Technics habe das entsprechende Konsultationsverfahren mit den Gewerkschaften eingeleitet, hiess es weiter. Die Stärke des Frankens in vergangenen 15 Monaten und die anhaltenden Schwankungen der Weltwirtschaft hätten einen starken Einfluss auf das Unternehmen. Da SR Technics aus der Schweiz heraus tätig sei, habe der starke Franken die Kosten nach oben getrieben. Dagegen seien die Einnahmen gesunken, weil die grosse Mehrheit der Verträge in US-Dollar abgeschlossen würden. Man habe bereits verschiedene Massnahmen eingeleitet, um diese Situation zu überbrücken. In diesem Jahr seien bereits mehrere Kostensenkungsmassnahmen umgesetzt worden. Und es würden noch weitere Möglichkeiten geprüft. Trotz dieser Bemühungen bleibe SR Technics aufgrund der derzeitigen Marktbedingungen keine andere Wahl, als die Zahl der Mitarbeiter in Zürich zu reduzieren. Diese Pläne beträfen rund 200 bis 250 Angestellte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch