Zum Hauptinhalt springen

SIX Group mit einheitlichem Markenauftritt

Der Börsenbetreiber und Finanzdienstleister SIX Group hat den bereits angekündigten Namenswandel vollzogen und tritt ab sofort unter der Marke «SIX» auf.

Mit diesem einheitlichen Auftritt soll die Marktpräsenz gestärkt werden, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Ergänzt wird der Auftritt der vier Geschäftsbereiche mit der entsprechenden Bezeichnung Swiss Exchange, Securities Services, Financial Information und Payment Services. Die SIX Group, die unter anderem die Schweizer Börse betreibt und für Banken Finanztransaktionen ausführt, beschäftigt weltweit 3900 Mitarbeitende. Ende März hatte das Unternehmen angekündigt, 115 Stellen abbauen zu wollen, 65 davon in der Schweiz. Grund dafür seien Einnahmeausfälle im Kartengeschäft wegen der Frankenstärke und der Kostendruck bei Finanzinformationen, hiess es damals.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch