Zum Hauptinhalt springen

Siegfried wechselt auf Rechnungslegungsstandard Swiss GAAP FER

Der Pharmazulieferer Siegfried stellt seine Rechnungslegung auf den Standard Swiss GAAP FER um.

Die Umstellung erfolgt mit Wirkung per 1. Januar 2012, womit bereits der Halbjahresbericht des laufenden Geschäftsjahres gemäss dem neuen Standard vorgelegt wird. Bisher wendete Siegfried den International Financial Reporting Standard (IFRS) an, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der Wechsel bedeute tiefere Komplexität und damit weniger Kosten. Auf das Ergebnis werde die Umstellung einen geringen Einfluss haben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch