Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Fast Food zum x-ten

Kentucky Fried Chicken will zum zweiten Mal in die Schweiz expandieren. Der letzte Versuch scheiterte 2004.
Subway wollte schon in den 90er-Jahren in der Schweiz Fuss fassen, brach das Experiment aber ab. 2007 folgte ein Neuanfang. Heute gibt es schweizweit 12 Filialen.
Der Schweizer Fast-Food-Pionier Silberkugel musste die meisten Filialen, wie auch diejenige an der Zürcher Löwenstrasse (Bild), schliessen. Heute gibt es nur noch zwei Ableger.
1 / 6

Subway – im zweiten Anlauf

Burger King – kurz vor Rückzug

Pizza Hut – für immer weg

Burgerland – kurzes Experiment

Silberkugel – stark geschrumpft