Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sarkozy, Ghadhafi und eine Spur in die Schweiz

Soll Sarkozys Wahlkampf mitfinanziert haben: Muammar al-Ghadhafi bei einem Besuch im Elysée-Palast. (10. Dezember 2007)
Regelmässige Treffen: Nicolas Sarkozy soll von Moammar Gadhafi 50 Millionen Euro für seinen Wahlkampf erhalten haben.
Anhaltende Aufarbeitung: Der Ex-Präsident selbst ist bislang von einer Anklage verschont worden. Er bestreitet sämtliche Vorwürfe.
1 / 3