Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Rechtsextreme infiltrieren deutsche Autohersteller

Fast zehn Prozent: Bei Daimler gehören vier von 45 Betriebsräten einer rechten Gruppierung an.

«Für Ordnung sorgen»

Auch bei BMW, Opel und Audi berichten Gewerkschafter und Medien von rechten Initiativen.

Rechte Initiativen auch bei BMW, Opel und Audi

Finanziell bestens ausgestattet

«Im Betriebsalltag outen sich diese Leute nicht als rechts, sie verhalten sich wie ganz normale Beschäftigte.»

Michael Brecht, Vorsitzender des Daimler-Gesamtbetriebsrats
«Ich fordere die Mitarbeiter zu einer hohen Beteiligung an der Wahl auf»: Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche hofft auf die Vernunft der Angestellten. Foto: Keystone