Zum Hauptinhalt springen

Oetker knackt erstmals Umsatzmarke von 10 Milliarden Euro

Bielefeld Die Oetker-Gruppe hat erstmals in der 120- jährigen Unternehmensgeschichte die Umsatzmarke von 10 Milliarden

Euro übersprungen. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 5,9 Prozent. Das Ergebnis des Geschäftsjahres 2011 sei zufriedenstellend, sagte Konzernchef Richard Oetker bei der Vorstellung der Jahresbilanz am Dienstag in Bielefeld. Grösste Sparte war erneut die Schifffahrt, mit der das Familienunternehmen fast jeden zweiten Euro des Umsatzes erzielte. Nahrungsmittel trugen knapp ein Viertel bei. Weitere Geschäftsbereiche sind Bier, Sekt und Spirituosen sowie Chemie und Hotels. Eine Prognose für das laufende Jahr machte Oetker nicht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch