Zum Hauptinhalt springen

Nationale Suisse mit Gewinn- und Prämienanstieg

Die Versicherungsgruppe Nationale Suisse hat im ersten Semester 2012 ihren Gewinn um 7,4 Prozent auf 56,8 Millionen

Fr. gesteigert. Die Prämieneinnahmen wuchsen währungsbereinigt um 3,4 Prozent auf 909,9 Millionen Franken, wie der Konzern am Mittwoch bekanntgab. Getrieben wurde der Prämienanstieg vom Nichtleben-Geschäft, wo insgesamt eine Steigerung um 6,7 Prozent herausschaute. Das ist insbesondere auf das Schweizer Geschäft zurückzuführen, wo der Nationale Suisse 9,4 Prozent mehr Bruttoprämien zuflossen. Die Combined Ratio - Kosten und Schadenleistungen gemessen am Prämienvolumen im Sachgeschäft - verbesserte sich von 94,7 Prozent in der Vorjahresperiode auf aktuell 91,5. Für das Gesamtjahr 2012 zeigt sich Nationale Suisse verhalten optimistisch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch