Zum Hauptinhalt springen

Myriad-Verwaltungsrat mit neuem Präsidenten

Der Verwaltungsrat des Dübendorfer Handysoftware- Herstellers Myriad hat den 57-jährigen Loek van den Boog zum neuen Präsidenten ernannt, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Van den Boog ist seit März 2009 im Verwaltungsrat. Er tritt die Nachfolge des kürzlich unerwartet verstorbenen Rolf Jetzer an.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch