Zum Hauptinhalt springen

Migros übernimmt den Laufsportspezialisten Ryffel Running

Die Migros übernimmt die Mehrheit am Laufsportspezialgeschäft Ryffel Running.

Der Grossverteiler plant, in seinen SportXX-Fachmärkten Ryffel-Running-Läden einzurichten. Die beiden Geschäfte des Laufsportspezialisten in Uster ZH und Bern werden weitergeführt. Gegründet wurde Ryffel Running 1984 von den Brüdern Markus und Urs Ryffel. Markus hat sich im selben Jahr mit einer olympischen Silbermedaille über 5000 Meter in Laufsportkreisen einen Namen gemacht. Die Migros erwirbt nun alle Markenrechte sowie 60 Prozent an der Ryffel Running AG. Das Online-Versandgeschäft von Ryffel Running übernimmt der Grossverteiler gemäss Communiqué vollständig. Angaben zu Kaufpreis und Umsatz von Ryffel Running wurden am Freitag keine gemacht. Die Läden in Uster und Bern sowie der Internetversandhandel würden von Markus und Urs Ryffel unabhängig weitergeführt. Zudem würden die Brüder der Migros ihre Kompetenz und ihr Wissen beim Ausbau des Laufsportangebots in den 48 SportXX-Läden zur Verfügung stellen. Die ersten Ryffel-Shops in SportXX-Fachmärkten sollen nächsten Herbst eröffnet werden. Wie die Migros weiter mitteilte, soll die Beteiligung an Ryffel Running langfristig ausgebaut werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch