Zum Hauptinhalt springen

Merck Serono hält an Schliessung des Genfer Standorts fest

Der Standort Genf des Pharma- und Chemiekonzerns Merck Serono wird geschlossen.

Das Management hält an seinem im April angekündigten Entscheid fest, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Allerdings gibt es Verbesserungen beim Sozialplan.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch