Zum Hauptinhalt springen

Lukas Braunschweiler wechselt von der Ruag zu Sonova

Der Hörsystemhersteller Sonova ist bei der Suche nach einem neuen Geschäftsführer fündig geworden.

Die Position übernimmt Lukas Braunschweiler, der von seinem Chefposten beim Flugtechnik- und Rüstungskonzern Ruag per Ende Oktober zurücktritt. Der Verwaltungsrat der Ruag bedauere den Entscheid, teilte die Ruag am Montag mit. Braunschweiler war rund zwei Jahre lang als Geschäftsführer des Konzerns tätig. Er hinterlasse die Gruppe in solidem Zustand. Die Suche nach einem Nachfolger läuft. Bis dieser gefunden ist, wird Verwaltungsratspräsident Konrad Peter die Funktion des geschäftsführenden Präsidenten übernehmen, wie es in der Ruag- Mitteilung weiter heisst. Bei Sonova leitet seit der grossen Rochade an der Unternehmensspitze als Folge von Insidergeschäften im Frühjahr Alexander Zschokke interimistisch die Geschäfte. Notiz an die Redaktion: Folgt Zusammenfassung bis 1930

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch