Zum Hauptinhalt springen

«Krieg der Sterne» mit Plastiksteinchen bringen Lego Umsatzplus

Der Schweizer Ableger des dänischen Spielwarenherstellers Lego hat 2011 den Umsatz um 7,4 Prozent auf 46,7 Millionen

Fr. gesteigert. Wie in Deutschland und Österreich liegt Lego hierzulande mittlerweile bei einem Marktanteil über 15 Prozent. Die Linie «Star Wars» mit einem Umsatzanteil von über 20 Prozent habe sich im vergangenen Jahr um 50 Prozent besser verkauft als im Vorjahr, gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. Auch die anspruchsvollen Bausätze von Lego Technics legten um 22 Prozent zu - nicht nur wegen technikbegeisterten Kindern, sondern auch wegen erwachsenen Männern, wie Lego mitteilte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch