Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zwölf Länder könnten EU-Wirtschaft aus der Balance bringen

Makroökonomische Ungleichgewichte im Visier: Die EU-Flagge vor einer Fensterwand in Brüssel in der sich die Flaggen der Mitgliedsländer spiegeln. (Archivbild)

Ungleichgewichte

Immobilenblasen, Verschuldung und Wachstumsschwäche

SDA/rub