Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Widmer-Schlumpfs Forderung irritiert die US-Delegation

Als Gast Russlands ist auch die Schweiz dabei am Treffen der G-20-Finanzminister: Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf schüttelt dem italienischen Finanzminister Fabrizio Saccomanni die Hand. (20. Juli 2013)
Widmer-Schlumpfs Forderung nach Gegenseitigkeit beim Informationsaustausch irritierte offenbar die US-Delegation. (20. Juli 2013)
Das Treffen in Moskau wurde von Russland organisiert: Blick in den Plenumssaal.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.