Zum Hauptinhalt springen

Welche Flugzeuge auf der verlängerten Piste 28 landen können

Bis 2020 soll die Piste 28 am Flughafen Zürich verlängert werden. So könnten in Zukunft mehr Flugzeugtypen darauf landen. Kenner sagen, für wie sinnvoll sie das halten.

Olivia Raths
Die kürzeste Piste am Flughafen Zürich: Ein Flugzeug landet auf der Piste 28.
Die kürzeste Piste am Flughafen Zürich: Ein Flugzeug landet auf der Piste 28.
Keystone
Geplante Ausbauten: In Dunkelblau sind die möglichen Verlängerungen der Piste 28 (Ost-West) und der Piste 32 (Nord) eingezeichnet. Hellblau markiert sind mögliche Erweiterungsflächen des Flughafens Zürich.
Geplante Ausbauten: In Dunkelblau sind die möglichen Verlängerungen der Piste 28 (Ost-West) und der Piste 32 (Nord) eingezeichnet. Hellblau markiert sind mögliche Erweiterungsflächen des Flughafens Zürich.
Bazl
1 / 4

Die Pisten am Flughafen Zürich sollen ausgebaut werden. Dies ist eine Folge des neuen Staatsvertrags, auf den sich die Schweiz und Deutschland Anfang Woche geeinigt haben. So ist vorgesehen, die Piste 10/28 nach Westen sowie die Piste 14/32 nach Norden zu verlängern. Das letzte Wort haben allerdings die Stimmberechtigten des Kantons Zürich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen