Zum Hauptinhalt springen

Sollen Notenbanken abgeschafft werden?

Mehr als die Hälfte der Amerikaner wünschen, dass das Federal Reserve System (Fed) entweder abgeschafft oder stärker an die Zügel genommen wird.

Die Hüter über das Geld geraten zunehmend ins Schussfeld: Ben Bernanke, Chef der US-Zentralbank Federal Reserve und Jean-Claude Trichet, Chef der Europäischen Zentralbank EZB.
Die Hüter über das Geld geraten zunehmend ins Schussfeld: Ben Bernanke, Chef der US-Zentralbank Federal Reserve und Jean-Claude Trichet, Chef der Europäischen Zentralbank EZB.
Reuters

Die anhaltende Krise in den USA stellt zunehmend auch die Rolle der Notenbank infrage. Die jüngsten Massnahmen von Fed-Präsident Ben Bernanke, langfristige Staatsanleihen aufzukaufen und so für tiefe Zinsen zu sorgen, sind von neoliberalen Ökonomen und konservativen Politikern wie Sarah Palin scharf kritisiert worden. Der ultraliberale texanische Abgeordnete Ron Paul fordert die Abschaffung des Fed und hat einen Bestseller verfasst mit dem Titel «Befreit die Welt von der US-Notenbank». Sein Sohn Rand, frisch gekürter Senator im Bundesstaat Kentucky und Liebling der Tea-Party-Bewegung, unterstützt ihn dabei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.