Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nun ist das nächste Problemkind an der Reihe

Proteste gegen die Reformen in Spanien: Hunderte Menschen in Madrid. (11. März 2012)

Eurogruppe will grössere Anstrengung

Widerstand gegen Athens Schuldenschnitt

AFP/sda/kpn