Zum Hauptinhalt springen

Nationalbank als Nothelfer im Steuerstreit?

Die SNB könnte einen Schutzschirm über bedrohte Banken aufziehen, heisst es. Doch beim Kräftemessen mit den USA ist Vorsicht angezeigt.

«Lender of last resort», aber nicht in jedem Fall: Schweizerische Nationalbank in Bern.
«Lender of last resort», aber nicht in jedem Fall: Schweizerische Nationalbank in Bern.
Keystone

«Genug des Entgegenkommens», sagen manche Politiker in der Schweiz. Nach der Kapitulation der Privatbank Wegelin vor dem Druck der US-Justiz wird vom Bund eine harte Verhandlungshaltung gegenüber den USA gefordert. Die Schweiz solle keine weiteren Eingeständnisse machen und bedrohte Banken notfalls aus eigener Kraft stützen, heisst es. Zusätzlichen Nachdruck erhielt diese Forderung, nachdem am Montag bekannt wurde, dass weitere Daten von verdächtigten Banken an die US-amerikanische Justiz geliefert werden – in verschlüsselter Form, aber trotzdem brauchbar als Basis für mögliche Klagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.