Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

EZB-Chef Draghi stellte sich seinen schärfsten Kritikern

«Die Zentralbank musste handeln»: Mario Draghi (l.) und der Präsident des deutschen Bundestags, Norbert Lammert, in Berlin. (24. Oktober 2012)

Stabile Inflationserwartungen

Umstrittener Ankauf von Staatsanleihen

sda/AFP/rub