Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Wut der Ökonomen

«Trump mag nichts, was nach Regeln riecht, die für alle gleichermassen gültig sind»: Der Ökonom und Nobelpreisträger Paul Krugman wird nach einem Treffen mit der japanischen Regierung von Reportern befragt.

«Eine Gefahr für die Welt»

«Eine Art primitive Perspektive»

Neue Eskalationsstufe: Washington verlangt Strafzölle auf chinesische Waren, China droht mit einem «Gegenangriff» – Handelsschiff in Qingdao.
Die US-Zölle betreffen 818 Produkte: Börsenhändler in Peking. (6. Juli 2018)
25 Prozent will Trump auf Stahl- und Aluminium-Importe schlagen – um die US-Industrie zu bevorzugen.
1 / 14