Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweizer Hotellerie dürfte ruhig etwas selbstbewusster sein»

Hotelier Andreas Züllig posiert vor seinem Hotel Schweizerhof in der Lenzerheide.
«Der Trend geht in Richtung mehr, aber kürzere Hotelaufenthalte»: Hotelleriesuisse-Präsident Andreas Züllig.
«Damit wir langfristig profitabel sein können, sollte der Wechselkurs wieder in den Bereich von 1.40 Franken je Euro kommen.»
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin