Zum Hauptinhalt springen

«Das Steuersystem wird ineffizient»

Für Prinz Philipp von Liechtenstein ist Steuerhinterziehung die Folge eines falschen Steuersystems. Die Lösung ist in den Augen des Stiftungsratspräsidenten der Bank LGT denkbar einfach: die Flatrate-Tax.

«Liechtenstein ist ein sehr kleines Land, da ist alles transparent»: Prinz Philipp von Liechtenstein.
«Liechtenstein ist ein sehr kleines Land, da ist alles transparent»: Prinz Philipp von Liechtenstein.
Keystone

Prinz Philipp, wie haben Sie Ihr Vermögen angelegt?

Es wird Sie nicht erstaunen: Mein Geld liegt bei der LGT. Der grösste Teil davon ist im sogenannten Fürstlichen Portfolio investiert – aufgeteilt in Schweizer Franken und zu einem kleineren Teil in Euro. Über die Jahre gerechnet, habe ich so eine durchschnittliche Rendite von rund 6,5 Prozent erzielt – bei tiefem Risiko.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.