ABO+

CS-Chef in Saudiarabien – «Davos in der Wüste» lockt Investoren

Nach dem Khashoggi-Mord mieden letztes Jahr viele Konzernchefs – darunter auch Tidjane Thiam – das Treffen des Kronprinzen. Ganz anders heuer.

Tidjane Thiam an einem Panel der «Future Investment Initiative conference» in Riad. Foto: Reuters, 29. Oktober 2019

Tidjane Thiam an einem Panel der «Future Investment Initiative conference» in Riad. Foto: Reuters, 29. Oktober 2019

Markus Diem Meier@MarkusDiemMeier

Heute beginnt sie wieder, die Konferenz des saudischen Public Investment Fund (PIF), dem der saudische Kronprinz und De-facto-Staatschef Muhammad bin Salman als Präsident vorsteht. Das Treffen der weltweiten Wirtschaftsführer wird – sehr zum Unwillen des Weltwirtschaftsforums (WEF) – meist auch als «Davos in der Wüste» bezeichnet. Dies in Anlehnung an das berühmte Elitetreffen des WEF im Januar in Davos.

Bernerzeitung.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt