Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin mein Leben lang im Unruhestand»

«Es ist verrückt, wie sehr in Konzernen die Routine dominiert»: Bernd Kolb.

Herr Kolb, Sie haben 1993 die erste kommerzielle Website in Deutschland lanciert, waren ein erfolgreicher Unternehmer und Vorstand bei der Deutschen Telekom. Dann sind Sie fünf Jahre durch Asien gereist, um die ältesten Weisheitslehren zu studieren, und haben sich schliesslich in Java, Indonesien, niedergelassen und dort einen Tempel gebaut. Erkennen Sie selber einen roten Faden in Ihrem Leben?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin