Zum Hauptinhalt springen

«Karriere und Kind geht nicht» – sagt die Vorzeigemanagerin

Laut Indra Nooyi, Chefin des Getränkegiganten Pepsico und Amerikas Vorzeigemanagerin, tun Frauen nur so, als könnten sie alles haben.

Zwei Töchter und 270'000 Mitarbeiter: Indra Nooyi. Foto: Urs Jaudas (AFP)
Zwei Töchter und 270'000 Mitarbeiter: Indra Nooyi. Foto: Urs Jaudas (AFP)

«Ich bin mir nicht sicher, ob meine Töchter sagen würden, dass ich ihnen eine gute Mutter war.» Indra Nooyi blickte an einer Konferenz in Aspen, Colorado, auf ihre Karriere zurück – und zog eine strenge Bilanz. Die Chefin des amerikanischen Getränke- und Lebensmittelkonzerns Pepsico glaubt nicht, dass Frauen alles haben können; dass sich Karriere und Familie vereinbaren lassen. «Wir tun so, als könnten wir alles haben, aber es stimmt nicht.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.