Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

15-Stunden-Tage, ab 4 Uhr zur Arbeit – von wegen!

Homeoffice soll weiterhin geregelt werden. Dies, weil «gerade die tägliche Erholung für die Gesundheit wichtig ist», schreiben die Fachleute. Foto: Hero Images (Plainpicture)

«Grosse Änderungen»

Diplome als Kriterium?

«Schon heute flexibel»