Zum Hauptinhalt springen

Japanische Bank Takefuji meldet Konkurs an

Tokio Die japanische Bank Takefuji hat Konkurs angemeldet.

Der grösste Anbieter von Konsumentenkrediten des Landes erklärte am Dienstag, Gläubigerschutz zu beantragen. Mit Schulden von mehr als fünf Milliarden Dollar ist Takefuji die bislang grösste Privatkundenbank, die einer Verschärfung der Finanzregeln in Japan sowie der gerichtlich verordneten Rückerstattung überzogener Zinsen zum Opfer fällt. Der Bank fehlte die finanzielle Rückendeckung durch eines der grossen Institute des Landes. Takefuji hatte noch am Montag Medienberichte dementiert, wonach ein Insolvenzantrag in Vorbereitung sei.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch