Zum Hauptinhalt springen

Industrieproduktion in der Schweiz im vierten Quartal rückläufig

Im vierten Quartal des vergangenen Jahres ist die Industrieproduktion in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 Prozent zurückgegangen.

Gemäss des Produktionsindex des Bundesamts für Statistik (BSF) hat die Industrie verglichen mit dem dritten Quartal dagegen um 7,9 Prozent zulegen können. Saisonbereinigt resultierte von Quartal zu Quartal noch ein Produktionsplus von 1,0 Prozent, wie aus der Medienmitteilung des BFS vom Dienstag hervorging. Die Bestellungen bei Schweizer Industrieunternehmen sind im vierten Quartal analog zur Produktionsentwicklung 2,0 Prozent tiefer als 2010 ausgefallen, im Vergleich zum dritten Quartal aber auch markant angestiegen ( 6,4 Prozent). Der Umsatz der Schweizer Industrie fiel von Oktober bis Dezember 1,4 Prozent höher aus als ein Jahr davor. Der Zuwachs im Vergleich zum Vorquartal belief sich auf 9,9 Prozent.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch