Zum Hauptinhalt springen

Huber Suhner übernimmt US-Unternehmen Astrolab

Der Kabelhersteller Huber Suhner hat das US-Unternehmen Astrolab gekauft und damit sein Portfolio im Bereich Hochfrequenz ergänzt.

Er will mit dem Neuerwerb den Zugang zu Hightech-Nischenmärkten in Nordamerika verbessern, wie er am Samstag mitteilte. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die 1961 gegründete Astrolab erwirtschaftete den Angaben zufolge im Jahr 2012 rund 20 Millionen Dollar Umsatz. Das Unternehmen hat seinen Stammsitz und ein Werk im US-Bundesstaat New Jersey und besitzt zudem eine Produktionsstätte im mittelamerikanischen Land Costa Rica.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch