Zum Hauptinhalt springen

«Handelszeitung» kürt Peter Spuhler zum Unternehmer des Jahres

Die Leser der «Handelszeitung» haben Stadler-Rail- Chef Peter Spuhler zum Unternehmer des Jahres gewählt.

Spuhler hatte den Titel bereits vor drei Jahren errungen. Auf Platz zwei landete Nationalbank-Präsident Philipp Hildebrand, dritter wurde Nick Hayek von Swatch. Der Thurgauer SVP-Nationalrat Spuhler sei ein Unternehmer von altem Schrot und Korn und doch moderner Prägung, kommentierte Headhunter und Berater Thomas Biland am Mittwoch die Wahl gegenüber der Zeitung. Er habe aus einem kleinen Gewerbebetrieb im Thurgau eine international erfolgreiche Rollmaterialherstellerin mit weltweit 3500 Mitarbeitern und über 1 Milliarden Fr. Umsatz geschmiedet. Auf dem vierten Platz landete der neugewählte parteilose Schaffhauser Ständerat und Trybol-Chef Thomas Minder. Rang fünf schaffte Mark Ineichen von Otto's, gefolgt von Magdalena Martullo Blocher (Ems Chemie), Michael Ambühl (Staatssekretariat für internationale Finanzfragen), Martin Dolber (Digitec), Hansjörg Wyss (Synthes) und Albert Baehny (Geberit). Letztes Jahr hatte der damalige Coop-Chef Hans-Ueli Loosli die Kür gewonnen, 2009 hiess der Sieger Samih Sawiris von Orascom.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch