Zum Hauptinhalt springen

Generali legt bei Gewinn und Prämien klar zu

Mailand Die italienische Versicherungsgruppe Generali hat in den ersten neun Monaten beim Gewinn und den Prämien klar zugelegt.

Der Gewinn stieg verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 46,8 Prozent auf 1,31 Mrd. Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag berichtete. Das Ergebnis lag etwas über den Erwartungen. Die Prämieneinnahmen kletterten um 5,8 Prozent auf 53,8 Mrd. Euro. Bei den Lebensversicherungen stiegen sie um 8 Prozent auf 37,3 Mrd. Euro. Für das laufende Jahr rechnet Generali mit einem Wachstum der operativen Margen und des Nettoergebnisses der Gruppe.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch