Zum Hauptinhalt springen

Wo Fremdwährungen am günstigsten sind

Wer vor dem Geldwechsel die Kurse der Banken vergleicht, kann sein Budget schonen. Mit der ­richtigen Wahl des Anbieters lassen sich je nach Währung über 200 Franken einsparen.

So viel kosten Fremdwährungen (Klicken für PDF, 782KB)
So viel kosten Fremdwährungen (Klicken für PDF, 782KB)

Das Hotel und die Flugtickets sind gebucht, die Koffer stehen bereit, die Vorfreude steigt. Doch, wo wechseln wir am günstigsten unser Geld? Ein Vergleich der acht grössten Schweizer Banken und der Postfinance sowie der SBB zeigt: Es gibt markante Unterschiede.

Über 200 Franken Differenz

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.