Zum Hauptinhalt springen

Löcher in den Bilanzen der Versicherungen

Der Solvenztest der Finanzmarktaufsicht legt Schwachstellen in der Assekuranz offen. Manche Lebensversicherer benötigen mehr Kapital oder werden ihre Produkte mit weniger Garantien versehen.

Versicherungskunden wünschen sich von den Anbietern vor allem Garantien: Hauptsitz des grössten Schweizer Versicherers, Swiss Life, in Zürich.
Versicherungskunden wünschen sich von den Anbietern vor allem Garantien: Hauptsitz des grössten Schweizer Versicherers, Swiss Life, in Zürich.
Keystone

Von Lebensversicherungen wünschen sich Schweizer nur eines: garantierte Leistungen. Für 84 Prozent der Bevölkerung gibt die Sicherheit den Ausschlag, wenn sie sich für oder gegen ein Versicherungsprodukt entscheiden. Dies ergab eine Umfrage von Ernst & Young unter 500 Schweizern und Schweizerinnen. Gleichzeitig geht nur jeder zweite der Befragten davon aus, dass die Versicherer ihre langfristigen Garantieversprechen auch halten können. «Da gibts doch eine recht grosse Vertrauenslücke», erklärt Hans-Jürgen Wolter von Ernst & Young.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.