ABO+

Denkfehler, die ins Geld gehen

Wie sich Aktienkurse wann entwickeln, ist kaum vorhersehbar. Ziemlich genau bekannt sind aber menschliche Schwächen, die Verluste vermehren und Gewinne schmälern. Solche Fehlentscheide gehören leider zur Tagesordnung.

Evolutionäres Überbleibsel: Eine Einbusse von 100 Franken fühlt sich schlimmer an, als ein Gewinn von 100 Franken gut tut.

Evolutionäres Überbleibsel: Eine Einbusse von 100 Franken fühlt sich schlimmer an, als ein Gewinn von 100 Franken gut tut.

Im Laufe der Evolution hat der Mensch Verhaltensweisen entwickelt, die ihm in der afrikanischen Savanne vor über 100'000 Jahren das Überleben sicherten. Heute sind diese Eigenschaften oft nutzlos und manchmal sogar schädlich. Ein Beispiel dafür ist die Angst vor Verlust. In der Regel reagiert der Mensch auf einen Verlust gut zweimal so stark wie auf einen Gewinn.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt