Zum Hauptinhalt springen

Fluggesellschaft Helvetic will dieses Jahr 50 neue Stellen schaffen

Dieses Jahr wird die Fluggesellschaft Helvetic 50 neue Stellen schaffen.

Sein Unternehmen sei im «expansiven Modus», sagte der Besitzer Martin Ebner gegenüber der Zeitung «Sonntag». Die besten Wachstumschancen bestünden bei den Charterflügen. Aktuell hat die Fluggesellschaft, die sechs Flugzeuge betreibt, rund 150 Mitarbeitende. Helvetic habe keine Mühe, Piloten zu finden, sagte der Financier Ebner. «Wir haben Wartelisten von Bewerbern.» Die Helvetic-Piloten könnten Teilzeit arbeiten, was insbesondere Frauen schätzten. «15 Prozent unseres Pilotenkorps sind Frauen. Das ist europaweit wohl Rekord.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch