Weshalb seine Kandidatur bei Raiffeisen umstritten ist

Am Samstag soll Guy Lachappelle zum Raiffeisen-Präsidenten erkoren werden. Die wichtigsten Antworten zur Situation bei der Bank und ihren Skandalen.

Soll Raiffeisen aus der Krise führen: Guy Lachappelle steht vor der Wahl zum Raiffeisen-Präsidenten.

(Bild: Keystone Georgios Kefalas)

Jorgos Brouzos@jorgosbrouzos

Am Samstag soll die Kür erfolgen. Dann soll Guy Lachappelle zum neuen Raiffeisen-Präsidenten gewählt werden. Noch ist er Chef der Basler Kantonalbank. Seinen neuen Job erklimmt er nicht auf der ganz grossen Bühne. Doch vielleicht gibt der in Rot, Schwarz und Grau gehaltene Campussaal im Kongresszentrum von Brugg-Windisch AGden richtigen Rahmen für Lachappelles Amtszeit vor.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt