Zum Hauptinhalt springen

Die Snapchat-Blase

Neue Dokumente zeigen, wieso die Bewertungen von Technologie-Start-ups in den USA so stark gestiegen sind. Jetzt folgen harte Korrekturen.

Die haushohen Bewertungen wurden bei vielen Tech-Startups nach unten korrigiert: Snapchat-Logo am Times Square in New York (12. März 2015).
Die haushohen Bewertungen wurden bei vielen Tech-Startups nach unten korrigiert: Snapchat-Logo am Times Square in New York (12. März 2015).
Lucas Jackson, Reuters

Es geht um Firmen wie etwa Square. Das von Twitter-Chef Jack Dorsey gegründete Unternehmen, das Kleinunternehmern ermöglicht, ihre Tablets und Smartphones zum Kreditkartenleser aufzurüsten, gehört zu den sogenannten Einhörnern im Silicon Valley. Das Fabelwesen steht für die einst exklusive Kategorie der privat gehaltenen Technologiefirmen, deren Bewertung 1 Milliarde Dollar übersteigt. Als der Begriff 2013 geprägt wurde, umfasste er gerade einmal 14 Unternehmen. Heute sind es weit über 100.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.