Zum Hauptinhalt springen

Die Börsensprüche von Buffett & Co. im Check

Mal mahnen sie zur Vorsicht, mal versprechen sie den schnellen Gewinn: Wie viel Wahrheit steckt in Börsenweisheiten?

Ob es rauf geht oder runter, viele Auguren liegen oft daneben: Börsencharts. (Archiv)
Ob es rauf geht oder runter, viele Auguren liegen oft daneben: Börsencharts. (Archiv)
Keystone

«Wer viel Geld hat, kann spekulieren. Wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren. Wer kein Geld hat, muss spekulieren», sagt Altmeister André Kostolany. Grossinvestor Buffett sagt: «Man sollte nur in Firmen investieren, die auch ein absoluter Vollidiot leiten kann, denn eines Tages wird genau das passieren.» Was an der Börse abläuft, richtet sich nicht nach exakten wissenschaftlichen Regeln oder Formeln. Aktienkurse werden beeinflusst durch Meinungen, Stimmungen und Gerüchte. So ist es denn leicht möglich, dass sich Börsenweisheiten diametral widersprechen:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.