Zum Hauptinhalt springen

«Credit Suisse war praktisch von Beginn weg in der Defensive»

Scharfzüngig, präzis und extrem gut vorbereitet – so bewertet der in den USA lehrende Finanzprofessor Alfred Mettler den Auftritt von Senator Carl Levin. Und der Auftritt der Schweizer Banker?

«Es ist uns meiner Meinung nach gelungen zu zeigen, dass die Credit Suisse heute ein Geschäftsmodell verfolgt, das regelkonform ist und Zukunft hat»: Brady Dougan, hier während der Anhörung vor dem US-Senatsausschuss. (26. Februar 2014)
«Es ist uns meiner Meinung nach gelungen zu zeigen, dass die Credit Suisse heute ein Geschäftsmodell verfolgt, das regelkonform ist und Zukunft hat»: Brady Dougan, hier während der Anhörung vor dem US-Senatsausschuss. (26. Februar 2014)
AFP
«Der wichtigste Aspekt für die USA ist: Namen von Steuersündern zu erhalten»: Der demokratische Senator Carl Levin leitet den Ausschuss.
«Der wichtigste Aspekt für die USA ist: Namen von Steuersündern zu erhalten»: Der demokratische Senator Carl Levin leitet den Ausschuss.
C-Span
1 / 2

Herr Mettler, was ist Ihr erster Eindruck von der Anhörung?

Senator Carl Levin war wie immer scharfzüngig, präzis und extrem gut vorbereitet. Nach dem Eröffnungsstatement war das Management der Credit Suisse praktisch von Beginn weg in der Defensive.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.